Wie man eine Herbstdachpflanze pflanzt

Wenn es darum geht, einen großartigen, pflegeleichten Garten zu schaffen, hilft nichts dabei, Ihren Boden zu nähren, Unkraut zu stoppen und gesündere und produktivere Pflanzen zu züchten, als diesen Herbst eine unkultivierte Dachfrucht in Ihrem Garten zu pflanzen. !!

Und als ob das nicht genug wäre, ist dies eine der einfachsten Gartenarbeiten, die Sie jemals ausführen werden. Noch besser, wie Sie unten sehen werden, müssen Sie es nicht einmal tun!

Jedes Jahr im Herbst, wenn unsere Sommergartenpflanzen zu verblassen beginnen, bepflanzen wir den Boden unseres Gartens mit einer erhöhten Reihe mit einer dichten Zwischenfrucht aus einjährigem (Getreide-)Roggen. Obwohl es viele Dachkulturen gibt, die sich gut für den Garten eignen, ist einjähriger Roggen unser Favorit. Und das aus gutem Grund!

wie man eine Dachfrucht anpflanzt
Wir bepflanzen unsere Reihen mit einer Dachfrucht aus einjährigem Roggen, die immer fällt. Es schützt nicht nur unseren Boden und verhindert Unkraut, sondern gibt unserem Boden auch Energie für die Ernte im nächsten Jahr.

Einjähriger Roggen füllt den Boden unseres Gartens schnell mit einem üppigen, schützenden Grünteppich. Und dieser dichte Teppich aus grasbewachsenem Grün hilft in vielerlei Hinsicht, als Sie vielleicht denken.

Die Kraft des Pflanzens einer Dachfrucht

Zunächst einmal schützen Dachfrüchte Ihren Garten davor, wertvollen Boden zu verlieren. Wenn der Boden im Garten kahl gelassen wird, kann er schnell von den harten Winterwinden, Regen, Dürre und Schnee erodiert werden.

Noch mehr hilft die Dachfrucht, Unkraut im nächsten Jahr im Garten zu verhindern. Es bedeckt den kargen Boden mit üppigem Wachstum und schützt den Garten vor den Samen von Unkräutern, die anschwellen und sich abnutzen. Samen, die dann darauf warten, dass das Unkraut nächstes Jahr in Schwierigkeiten gerät!

Aber dieses dichte, sattgrüne Fell löscht auch Unkraut aus, das in diesem Herbst wachsen oder wachsen könnte. Und damit schließt er den Kreislauf des herbstlichen Unkrauts, das den Garten vor dem Winter erobert.

Geben Sie Ihrem Boden Kraft – Wie man eine Herbstdachpflanze pflanzt

Aber vielleicht das Beste ist, dass die Dachkultur den müden Boden Ihres Gartens verjüngt und belebt. Der Garten verliert während jeder Vegetationsperiode eine große Menge an Nährstoffen, da er seine Energie dem Wachsen von Gemüsepflanzen gibt.

Wird diese Energie nicht ersetzt, leidet der Garten irgendwann im nächsten Jahr. Und hier kommen Dachgetreide ins Spiel!

Als bester organischer Dünger für den Garten dienen Dachfrüchte wie einjähriger Roggen. Zunächst dringen ihre Wurzeln tief in den Boden ein, lockern und lüften den Schmutz, während sie sich ausdehnen.

reicher organischer Boden
Dachfrüchte tragen zum Aufbau von Fruchtbarkeit und Bodenstruktur bei. Wenn sich die Zwischenfrucht zersetzt, fügt sie dem Boden große Mengen organischer Substanz hinzu. Darüber hinaus graben sich die Wurzeln der Kulturpflanze tief in den Boden ein, um Kanäle für die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen zu schaffen.

Noch besser, bei der Verwendung einer Zwischenfrucht als einjährigen Roggen helfen die Wurzeln auch, den Stickstoffgehalt im Boden zu fixieren. Auf diese Weise können die Pflanzen des nächsten Jahres diesen dringend benötigten Nährstoff leicht aufnehmen, um ihr Wachstum zu unterstützen.

Wenn die Zwischenfrucht schließlich abstirbt und Blätter und Wurzeln zerfallen, fügt sie dem Boden wertvolle Nährstoffe und organische Substanz hinzu. Am Ende hinterlässt es Ihren Garten erfrischt und voll – und bereit, nächstes Jahr wie verrückt Getreide anzubauen!

Die Vorteile des Pflanzens einer Zwischenfrucht ohne Behandlung

Einer der besten Vorteile des Pflanzens einer herbstlichen Dachfrucht in Ihrem Garten besteht darin, dass Sie sie im nächsten Frühjahr absolut nicht anbauen müssen.

Beim Einpflanzen von einjährigen Roggen können Sie ihn einfach im Frühjahr ein paar Mal mähen, bis er abstirbt – und dann direkt durch die ungestörte Fläche darunter pflanzen. (Siehe: Wie man einen einjährigen Roggen pflanzt – die beste Dachdeckerpflanze)

Für Transplantationskulturen verwenden wir einen Stangenbagger, um unsere Pflanzlöcher schnell zu schaffen. Für Saatkulturen, Matten oder Auswahl können Sie schnell eine Pflanzreihenfolge erstellen.

Mähen der Dachfrucht
Zu Beginn des Frühjahrs mähen wir unsere Dachfrucht mehrmals mit einem Mähwerk aus einjährigem Roggen. Nach dem dritten oder vierten Mähen beginnt es abzusterben. Alles, was wir tun müssen, ist, über die verrottende Materie zu pflanzen und wir sind bereit zu wachsen!

Unbehandelt bedeutet dies, dass Sie nicht mit einem Grubber oder einem Gartenpflug verwechselt werden. Außerdem müssen Sie nicht warten, bis der Frühlingsregen aufhört, damit Sie den Boden kultivieren können. (Produktlinks: Einjährige Roggensaat von 5 Pfund – 25-Liter-Sack Roggensaat pro Jahr)

Und was noch wichtiger ist, es bedeutet, den Schmutz im Garten nicht zu stören, damit neue Unkrautsamen ein Zuhause finden können. Insgesamt ermöglicht es Ihnen, den besten Garten mit geringem Wartungsaufwand und hoher Leistung zu schaffen!

Wieso den Nein Verarbeitung macht alles anders

Sie müssen Ihren Garten nicht mehr pflegen, als nur Zeit und Mühe zu sparen. Es hilft auch, den Boden gesünder und stärker zu halten.

Zu viel Bodenbearbeitung kann zu einer schlechten Bodenstruktur führen. Es kann auch Regenwurmpopulationen und nützliche Organismen, die unter der Oberfläche liegen, verwüsten.

Aber vor allem reduziert die Nichtkultivierung Ihre Unkrautverpflichtungen auf fast Null. Jedes Mal, wenn die Gartenerde umgedreht wird, werden die Unkrautsamen erneut darauf gepflanzt. Stören Sie den Boden nicht und dieses Unkraut findet nie ein Zuhause.

Verarbeitung zwischen Zeilen
Einen Garten im Herbst anzubauen, schafft tatsächlich mehr Probleme, als es löst. Es legt nicht nur den nackten Boden frei, sondern pflanzt auch alle darauf liegenden Unkrautsamen neu.

Halten Sie einfach inne und denken Sie darüber nach, was innerhalb von Tagen nach der Bodenbearbeitung mit dem Boden passiert. Frisch gegrabener Boden bricht in einer großen Population von gekeimten Unkräutern aus.

Also wie geht’s dir? Du gehst wieder weiter … und noch einmal … und noch einmal. Ständig vermehrt sich das Unkraut und die Bodenstruktur bricht noch mehr zusammen.

Bei unkultivierten Gartenbaukulturen entfallen diese endlosen Verpflichtungen. Sowie 99 Prozent des Unkrauts. Tatsächlich wird die Gartenarbeit vereinfacht. Und all diese Vorteile werden noch besser, wenn Sie erkennen, wie einfach es ist, eine herbstliche Dachfrucht zu pflanzen!

Wie man eine Herbstdachpflanze pflanzt

Eine herbstliche Dachfrucht zu pflanzen könnte nicht einfacher sein. Es muss nicht vor dem Pflanzen verarbeitet werden. Tatsächlich ist harte Arbeit überhaupt nicht erforderlich!

Beginnen Sie einfach mit dem Abkratzen jeder Reihe und rühren Sie die Bodenoberfläche vorsichtig um. Dann werfen Sie Ihre Samen auf den nackten Boden, so wie Sie Grassamen pflanzen würden. Was die Aussaat angeht, verteilen wir etwa 1/2 bis 1 Kilogramm Roggensamen einjährig auf 40 Quadratmeter Gartenfläche.

wie man eine Dachfrucht anpflanzt - einjähriger Roggen
Als Dachfrucht verwenden wir gerne einjährigen (Getreide-)Roggen. Es keimt schnell und versorgt den Boden mit großartigen Nährstoffen – während es gleichzeitig den Stickstoffgehalt für die nächsten Pflanzen fixiert.

Zum Abschluss einfach die Erde leicht harken, damit der Samen keimt. Die Samen müssen nicht vollständig bedeckt werden. Bedecken Sie einfach mit einer leichten Schicht Stroh 1/2 Zoll und warten Sie, bis die Magie passiert!

Innerhalb von 7 bis 10 Tagen wird Ihre Herbstdachfrucht sprießen und zum Leben erwachen. Und Sie werden im nächsten Jahr auf dem Weg sein, Ihre Bodenenergie für einen tollen Garten zu schützen und wieder aufzuladen!

Tun Sie dieses Jahr, wenn Sie Ihren Garten mit einer Dachfrucht füttern. Und dabei im nächsten Jahr Ihren schönsten Garten haben! Viel Spaß beim Gärtnern – Jim und Mary.

Schauen Sie sich unseren neuesten Garten-Podcast an:

Senden Sie uns wie immer eine E-Mail an thefarm@owgarden.com mit Kommentaren, Fragen oder einfach nur einem Gruß! Um unsere 3 Artikel über Haus, Garten, Rezepte und einfaches Leben jede Woche zu erhalten, melden Sie sich für unsere kostenlose E-Mail-Liste an, die sich in der Mitte dieses Artikels befindet. Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *