In Apfelwein geschmorte Schweineschulter

Dies Schweineschulter aus geschmortem Apfelwein ist ein leichtes und schönes Herbsthauptgericht! Hergestellt aus ungefiltertem Apfelwein, Oma-Smith-Äpfeln, Zwiebeln, Knoblauch und Weißwein, sind die Aromen nicht von dieser Welt – und so perfekt gemütlich.

Gabel zum Servieren, in geschmortes Schweinefleisch einreißen

Ein elegantes Rezept für geschmortes Schweinefleisch

Wenn man an Schmorbraten denkt, denkt man sofort an Rindfleisch – das ist durchaus üblich! In diesem Rezept machen wir jedoch Schweinebraten und lassen Sie mich Ihnen sagen – dieser einfache Schweinebraten mit Apfelwein kann einfach Ihr neuer Favorit werden! Dieses Rezept mit frischem Knoblauch, vielen gehackten Zwiebeln und saisonalem Apfelwein ist voll von herbstlichen Aromen. Dies ist ein großartiges Hauptgericht für einen besonderen Anlass oder einfach nur ein Sonntagsessen!

Obwohl dieses Rezept einen sehr Gourmet-Geschmack hat, ist es sehr einfach zuzubereiten. Schmoren ist eine einfache Technik, die jeder ausführen kann und Schweinefleisch (und andere Fleischstücke) in zarte, zerbröckelnde Meisterwerke verwandelt!

Was wirst du brauchen

Dieses einfache Rezept ist warm und gemütlich, mit einer klassischen französischen Stimmung dank Wein, Knoblauch, Kräutern und Gewürzen. Lasst uns genauer hinschauen!

  • Schweinebraten: Dieses Rezept ergibt eine 3-Pfund-Schweinebratenschulter.
  • Salz und Pfeffer: Versuchen. Ich verwende koscheres Salz.
  • Olivenöl: Den Schweinebraten vor dem Schmoren röten.
  • Zwiebeln: Die dünn geschnittene Zwiebel verleiht diesem Braten während des niedrigen, langsamen Garvorgangs einen besonders süßen Geschmack.
  • Frischer Knoblauch: 6 Knoblauchzehen mahlen oder pressen.
  • Weißwein: Sie benötigen ein Glas guten trockenen Weißweins. Wenn Sie keinen Wein verwenden möchten, können Sie ihn überspringen und zusätzliche Hühnerbrühe verwenden, aber das Aroma wird nicht so tief und entwickelt.
  • Thymian und Rosmarin: Sowohl frische als auch getrocknete Arbeit!
  • Paprika: Klassischer geräucherter roter Pfeffer verleiht dem Gericht eine schöne Grillnote.
  • Apfelwein: In diesem Rezept verwende ich ungefilterten Apfelwein. Wenn Sie es nicht finden können, versuchen Sie es mit Apfelsaft ohne Zuckerzusatz.
  • Hühnersuppe: Verwenden Sie eine beliebige Hühner- oder Gemüsebrühe.
  • Äpfel: Entkernen und vierteln Sie zwei Großmütter-Smith-Äpfel oder eine andere Art von säuerlichen Äpfeln.
  • Geschnittene frische Petersilie: Für garnieren.
Seitenansicht eines holländischen Ofens mit Schweinefleisch in roter Soße mit Apfel- und Gemüsescheiben

Ist eine Schweineschulter das gleiche wie ein Schweinearsch?

Technisch gesehen stammen die Schweineschulter und die Schweinebohne von der Schweineschulter. Der Schweinearsch, auch Boston genannt, befindet sich über den Schulterblättern, während der Schweinebraten von der unteren Schulter kommt.

Beide Schnitte sind natürlich härter. Deshalb sind sie auch günstiger (hey, hey!). Die Schweineschulter profitiert wie andere schwierige Stücke unglaublich von einem langen, feuchten Garprozess, wie z. B. beim Schmoren. Dies liegt daran, dass die lange, langsame Garzeit die Zähigkeit des Fleisches abbaut und das Schweinefleisch zart, saftig und super duftend macht!

gewürztes rohes Schweinefleisch im Dutch Oven

Wie man aus Apfelwein eine Schweineschulter macht

Der Dutch Oven ist meine Geheimwaffe, um diesen einfachen Braten zuzubereiten! Es ist großartig, weil Sie das Schweinefleisch auf dem Herd braten, dann mit dem Deckel abdecken und direkt in den Ofen schieben können. Dann die Pfanne wieder auf den Herd stellen, um die Sauce anzudicken. Einfach!

  1. Bereiten Sie den Ofen vor und backen Sie den Schweinebraten. Zuerst den Backofen auf 400 °F vorheizen. Dann das Schweinefleisch überall mit Papiertüchern trocknen. Großzügig mit koscherem Salz und Pfeffer würzen. Dann erhitzen Sie die Butter in Ihrem Dutch Oven bei mittlerer Hitze und braten Sie das Schweinefleisch für etwa fünf Minuten auf jeder Seite.
  2. Machen Sie eine Eintopfsauce. Nehmen Sie den Schweinebraten aus der Pfanne und stellen Sie ihn beiseite, während Sie die Zwiebel und den Knoblauch kochen. Wenn die Zwiebel weich ist, streuen Sie den Wein in den Topf und kratzen Sie mit einem Holzlöffel alle gebackenen Stücke ab. Dann die Kräuter zusammen mit der Brühe und dem Apfelwein in den Topf geben.
  3. Das Schweinefleisch schmoren. Den Schweinebraten vorsichtig zurück in die Pfanne geben und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Dann den Herd ausschalten und die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel abdecken. Stellen Sie das Gericht schließlich in den Ofen, reduzieren Sie die Temperatur auf 350 ° F und kochen Sie es 2 Stunden lang.
  4. Die Schweineschulter ruhen lassen und die Sauce reduzieren. Nach zwei Stunden (an diesem Punkt riecht dein Haus himmlisch!), öffne den Topf und füge die Äpfel hinzu. Dann den Deckel wechseln und eine weitere halbe Stunde kochen, oder bis das Schweinefleisch fertig ist.
  5. Nehmen Sie das Schweinefleisch aus der Pfanne und legen Sie es auf ein Schneidebrett; 10 Minuten ruhen lassen. Während es ruht, stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze und kochen Sie die Eintopfflüssigkeit. Kochen Sie sie einige Minuten lang, bis sie eindickt.
  6. Aufschlag. Das Schweinefleisch aufschneiden und mit Zwiebeln, Äpfeln und Sauce servieren.
dünn geschnittene Zwiebeln im Dutch Oven karamellisieren

Tipps für den Erfolg

Dieses Rezept ist wie geschrieben super einfach, aber sieh dir diese Tipps an, um es so gut wie möglich zu machen! Guten Appetit!

  • Wenn Sie keinen Dutch Oven haben: Sie können das Schweinefleisch braten und die Sauce in einer Pfanne zubereiten und dann in fast jeder Auflaufform schmoren. Es muss nur Platz für die Flüssigkeit und ein dicht schließender ofenfester Deckel sein. Ohne Deckel? Decken Sie die Schüssel mit Alufolie ab.
  • Schweinewürfel: Wenn Sie möchten, können Sie dieses Rezept mit gewürfeltem Schweinefleisch zubereiten. Das erleichtert das Portionieren und Servieren und Schweinewürfel sind in der Regel schneller gegart als ganze Braten. Win-Win!
  • Sahne hinzufügen: Um die Sauce cremig zu machen, schlagen Sie ¼ bis ½ Tasse Schlagsahne, bis sie kocht.
geschmorte Schweineschulter in roter Sauce mit geschnittenen Äpfeln und Gemüse

Serviervorschläge

Nach einem langen duftenden Püree ist dieses Schweinefleisch so zart und saftig, dass ich es so schlucken könnte! Und das haben wir, aber für ein zwangloses Abendessen serviere ich dieses einfache Rezept gerne mit einem einfachen Salat und Brot mit Knoblauch. Sie können jedoch wirklich groß werden! Hier sind einige erstaunliche Seiten, die perfekt zu Schweinefleisch mit Apfelwein passen.

  • Brokkoli: Eine Seite meines einfachen Knoblauchbrokkolis bringt einen schönen Hauch von Grün auf den Tisch, in einer einfachen Pfannengarnitur, die Sie im Handumdrehen zubereiten können!
  • Kürbis Butternut: Bratpfanne mit honiggeröstetem Kürbiskürbis ist die perfekte würzig-süße, saisonale Kombination mit Apfelwein und geschmortem Schweinefleisch. Dies ist etwas, das Sie nicht aufhören können zu essen!
  • Gebackene Nudeln: Eine weitere Lieblingsfamilie! Ich mache gerne ein großes Gericht aus im Ofen gebackenen Nudeln und Feta, wenn es draußen kalt ist. Das warme, freundliche Aroma macht gute Laune – das ist ein klassisches Wohlfühlessen!

So lagern und erhitzen Sie übrig gebliebenen Schweinebraten

  • Im Kühlschrank aufbewahren übrig gebliebenes Schweinefleisch, in flache Töpfe geben und bis zu drei Tage lagern.
  • Falls Sie es wollen frieren Reste, das Schweinefleisch in die Sauce legen und in Gefrierbeuteln oder luftdichten Behältern bis zu zwei Monate einfrieren.
  • Zum Warmhalten über Nacht im Kühlschrank auftauen (falls gefroren). Dann die Reste in eine abgedeckte Pfanne oder einen Topf bei schwacher Hitze geben, bis sie erhitzt sind.
Gabel zum Servieren, in geschmortes Schweinefleisch einreißen

VIEL SPASS!

Schweineschulter aus geschmortem Apfelwein

Zeit sich vorzubereiten20 Mindest

Kochzeit2 Zeit 30 Mindest

Gesamtzeit3 Zeit

Apfelwein, geschmorte Schweineschulter, zubereitet mit Apfelwein, Oma-Smith-Äpfeln, Zwiebeln, Knoblauch und Weißwein.

Anweisungen

  • Den Ofen auf 400˚F vorheizen.

  • Trocknen Sie das Schweinefleisch mit Küchenpapier ab und würzen Sie alles mit koscherem Salz und Pfeffer.

  • Erhitzen Sie die Butter in einem großen Dutch Oven, der für einen Ofen bei mittlerer Hitze geeignet ist.

  • Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und braten Sie es von allen Seiten in das erhitzte Öl; etwa 5 Minuten pro Seite.

  • Das Schweinefleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  • Die Zwiebel in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 4 bis 5 Minuten braten, dabei oft umrühren, bis sie weich ist.

  • Knoblauch einrühren und 20 Sekunden braten.

  • Den Topf mit Wein ablöschen.

  • Thymian, Rosmarin und Paprika unterrühren.

  • Das Schweinefleisch wieder in die Pfanne geben.

  • Apfelwein, Hühnerbrühe und Lorbeerblätter hinzufügen; bringen Sie die Mischung zum Kochen.

  • Decken Sie die Pfanne mit einem dicht schließenden Deckel ab.

  • Übertragen Sie das Schweinefleisch in den Ofen.

  • Ofentemperatur auf 350 ° F reduzieren und 2 Stunden backen.

  • Nehmen Sie den Deckel von der Pfanne und lassen Sie die Äpfel los.

  • Bedecken Sie den Ofen und kochen Sie ihn 30 Minuten lang weiter, oder bis die Innentemperatur des Schweinefleischs bei 145 ° F gemessen wird.

  • Aus dem Ofen nehmen und die Pfanne wieder auf das Kochfeld stellen.

  • Nehmen Sie das Schweinefleisch heraus und legen Sie es auf ein Schneidebrett; 10 Minuten ruhen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Pfanne auf hohe Hitze stellen und zum Kochen bringen; einige Minuten kochen lassen oder bis die Sauce leicht reduziert und eingedickt ist.

  • Das Schweinefleisch aufschneiden und mit Zwiebeln, Äpfeln und Sauce servieren.

Nährwertangaben

Schweineschulter aus geschmortem Apfelwein

Portionsmenge

Kalorien 358
Kalorien aus Fett 135

% Täglicher Wert *

Dick 15g23%

Gesättigtes Fett 4 g20%

Mehrfach ungesättigte Fette 2 g

Einfach ungesättigte Fette 8 g

Cholesterin 93 mg31%

Natrium 130 mg5%

Kalium 788 mg23%

Kohlenhydrate 24g8%

Faser 3g12%

Zucker 15g17%

Protein 30g60%

Vitamin A 265IE5%

Vitamin C 13 mg16%

Kalzium 59 mg6%

Eisen 3 mg17%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Schlüsselwörter: Rezept für Schweinebraten, Schweinefleisch, Rezept für Schweinefleisch

Möchten Sie dieses Rezept behalten?

Mehr Schweinefleischrezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *