Gebackener Fisch und Chips

Mein Pan Pan Fish and Chips sind eine gesündere Wahrnehmung des klassischen Fastfoods! Sie werden die Kombination aus knusprigen Kartoffelscheiben und gut gewürzten Fischfilets für ein einfaches, frisches und leckeres Gericht lieben!

drei Fischfilets serviert mit Kartoffelscheiben und Remoulade.

Einfache Fish and Chips nach britischer Art

Hamburger. Hotdog. Korrekt! ❤️ Hast du ein Lieblings-Fast-Food-Abendessen, das du zu Hause zubereitest? Nun, machen Sie sich bereit, denn dieser kann nur den ersten Platz einnehmen, nachdem Sie ihn ausprobiert haben! Das ist richtig, ich spreche von diesem klassischen britischen Hausmannsgericht, Fish and Chips.

Aber anstatt ausgehen zu müssen (oder Sie wissen schon, bis nach Großbritannien), können Sie etwas ganz Ähnliches tun, als ob Sie es in Ihrer eigenen Küche bequem haben! Und obwohl dieses Rezept frisch zubereitet so gut schmeckt wie echter Fisch und britische Chips, kann es ein wirklich nahrhaftes Essen sein!

Die Potato Wedges (bei unseren britischen Freunden auch Chips genannt) sind hausgemacht aus Russet-Kartoffeln und ich vermisse das Panieren und Braten komplett. Stattdessen bringen die würzige hausgemachte Gewürzmischung und die einfache Ofenbacktechnik Weißfisch- und Kartoffelscheiben auf die nächste Stufe! Glauben Sie mir, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, werden Sie es meiner Meinung nach in Ihre normale Ernährung aufnehmen.

Nahaufnahme von gebackenen Kartoffelspalten

Rezeptzutaten

Die Hauptzutaten sind natürlich Kartoffeln für Pommes und Weißfisch für Fischfilets. Aber das ist nicht alles! Die einfache Gewürzmischung enthüllt wirklich das Beste unserer einfachen Zutaten.

Für die Chips:

  • Kartoffeln: Für ein Rezept benötigen Sie 2 bis 3 rote Kartoffeln, gerieben und in Scheiben geschnitten.
  • Olivenöl: Zum Kartoffelwerfen und etwas mehr zum Bestreuen des Fisches.
  • Salz und Pfeffer: Versuchen.
  • Knoblauchpulver und Paprika: Etwa ein halber Teelöffel von jedem bringt so viel Geschmack in die Chips!

Für Fisch:

  • Fischfillet: Sie benötigen vier Filets, um vier Personen zu servieren.
  • Zitronen-Pfeffer-Gewürz: Ein gesunder Shake aus Ihrem Lieblings-Zitronenpfeffer-Gewürz passt perfekt zu Fisch!
  • Knoblauchpulver und Paprika: Ein halber Teelöffel von jedem ist geeignet, um einen würzigen Geschmack zu erzielen.
  • Getrocknete Petersilie: Das ist meine Geheimwaffe beim Fischmachen! Petersilie ist ein ziemlich weiches Kraut, aber es fügt Frische und einen leichten vegetarischen Geschmack hinzu, der die Gewürzmischung wirklich abrundet.
  • Salz: Versuchen.

Zum Servieren:

  • Parmesan Käse: Ich streue gerne geriebenen Parmesan auf die Kartoffeln, wenn es fertig ist, aber das kannst du auch weglassen, wenn du möchtest.
  • Zitronenscheiben: Malzessig ist auch toll und sehr traditionell!
  • Sauce Tartare: Ketchup oder Cocktailsauce sind ebenfalls Favoriten.

Welche Art von Fisch sollten Sie für Fish and Chips verwenden?

Die meisten Fish-and-Chips-Rezepte erfordern dicke, harte, weiße Filets wie Kabeljau. Randnotiz: Ich hatte Fisch und Pommes in Sydney, Australien, und der Fisch war tatsächlich Haifleisch! ️

All dies sind ausgezeichnete Entscheidungen! ABER, bedenken Sie, dass einer der Gründe dafür ist, dass traditionelle Fish and Chips frittiert werden. Die zarteren Filets würden im heißen Öl zerfallen.

Bei diesem im Ofen gebackenen Rezept müssen Sie sich nicht so viele Sorgen machen, also können Sie Tilapia oder Filets mit Hefe oder anderen zarteren Fisch verwenden. Alles, zu dem Sie Zugang haben, wird gefangen und frisch (oder gefroren) ist das Beste. Tauen Sie gefrorene Meeresfrüchte vor der Verwendung im Kühlschrank auf. Ich empfehle Tilapia, Kabeljau, Flunder, Flunder und mehr.

rohe und gewürzte Kartoffelspalten auf einem mit Pergamentpapier bedeckten Tablett

Wie man Blattfisch und Chips macht

Diese Backmethode ist super einfach! Stellen Sie nur sicher, dass Sie ein Backblech haben, das groß genug ist, um alle Lebensmittel in einer Schicht zu halten. Wenn Sie möchten, können Sie zwei Backbleche verwenden: eines für Fisch und eines für Pommes.

  1. Bereiten Sie den Ofen und die Backbleche vor. Das Wichtigste zuerst! Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, heizen Sie den Ofen auf 450˚F vor. Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Fangen Sie an, die Kartoffeln zu backen. Die Kartoffeln reiben und gleichmäßig in Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und Olivenöl, Salz, Knoblauchpulver, Paprika und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Mischen und rühren, um zu kombinieren. Übertragen Sie Ihre gewürzten Kartoffelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und ordnen Sie sie in einer Schicht an. 15 Minuten backen.
  3. Den Fisch würzen und auf das Backblech geben. Würzen Sie in der Zwischenzeit Ihre Fischfilets mit einer Würze aus Zitronenpfeffer, Knoblauchpulver, Paprika, getrockneter Petersilie und einer Prise Salz. Nachdem die Kartoffeln 15 Minuten gebacken sind, die Pfanne aus dem Ofen nehmen und alle Kartoffeln zur Seite schieben. Die Fischfilets vorsichtig neben die Kartoffeln legen und mit etwas Öl beträufeln.
  4. Fertig backen. Das Backblech wieder in den Ofen schieben und weitere 8 bis 12 Minuten backen, dabei den Fisch während der Garzeit halbieren. Das Gericht ist fertig, wenn sich der Fisch leicht schälen lässt und die Kartoffelscheiben zart werden, wenn man sie mit einer Gabel durchsticht.
  5. Genießen! Nehmen Sie die vorbereiteten Fish and Chips aus dem Ofen. Die Kartoffeln mit etwas Parmesan bestreuen und das Gericht mit Zitronenscheiben und Remoulade servieren.
Tilapia-Fischfilets serviert mit Kartoffelscheiben und Remoulade.

Tipps für den Erfolg

Bevor du mit dem Backen beginnst, schau dir meine Tipps an! Diese kleinen Tipps und Tricks helfen Ihnen, die knusprigen, gut gebackenen Ergebnisse zu erzielen, die Sie suchen!

  • Den Fisch nicht zu lange kochen: Je nach Dicke der Filets brauchen sie im Ofen mehr oder weniger Zeit als hier angegeben. Im Allgemeinen möchten Sie 4-6 Minuten für ein halbes Zoll dickes Filet beiseite legen.
  • Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden: Wenn Sie möchten, dass die Kartoffeln zu der hier angegebenen Garzeit garen, versuchen Sie, sie nicht zu dick zu schneiden – etwa 1/2 Zoll dick ist genug. Dicke Kartoffelspalten können bis zu einer Stunde backen. Wenn Sie dickere Kartoffelscheiben wünschen, um die Garzeit zu verkürzen, können Sie sie etwa 5 Minuten kochen, dann abgießen, würzen und backen.
  • Künstliche Panade: Um die knusprige Panade zu erhalten, ohne die Filets tatsächlich panieren zu müssen, bestreichen Sie sie etwa 5 Minuten bevor Sie sie aus dem Ofen nehmen, mit etwas Ei (ein Ei + 3 Esslöffel Milch) und bestreuen Sie sie mit Panko.
drei Filets vom Tilapia-Fisch, garniert mit Zitronenscheiben.

Serviervorschläge

Welche Länder passen also gut zu Fish and Chips? Insgesamt denke ich, dass frische, schwere vegetarische Länder gut geeignet sind, um mit reichhaltigen Kartoffeln und hartem, salzigem Fisch zu kontrastieren. Hier sind einige Ideen für den Anfang!

  • Krautsalat: Das Hauptprodukt eines jeden gebratenen Fischs aus dem Süden, der frische klassische Südkohlsalat, ist unglaublich einfach zuzubereiten und verleiht dem Gericht eine scharfe, salzig-knusprige Note, die Sie nicht missen möchten!
  • Schnapperbsen: Meine Knoblauch-Parmesan-Zuckerschoten-Erbsen sind schwer im Geschmack und köstliches frisches Gemüse! Selbst wählerische Esser lieben sie.
  • Salat: Verfeinern Sie Ihr Gericht mit diesem eleganten Spinatsalat mit Brombeeren und Mohn-Dressing. Es ist frisch, duftend und hat einen erstaunlichen Geschmack! Ich liebe besonders das scharfe hausgemachte Dressing.

So lagern und erhitzen Sie Reste

  • Kühle deine Reste, indem du Fish and Chips in separaten, luftdichten Behältern lagerst. Richtig gelagert sind sie drei bis vier Tage im Kühlschrank haltbar.
  • Erhitzen Sie, indem Sie es auf ein Backblech legen und zehn Minuten lang bei 350 ° F backen oder bis es erhitzt ist.

VIEL SPASS!

Pan Pan Fish and Chips

Zeit sich vorzubereiten10 Mindest

Kochzeit30 Mindest

Gesamtzeit40 Mindest

Fish and Chips vom Teller sind eine gesunde Annäherung an das klassische Fast Food! Sie werden die Kombination aus knusprigen Kartoffelscheiben und gut gewürzten Fischfilets lieben.

Anweisungen

  • Den Ofen auf 450˚F vorheizen.

  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.

  • Schneiden Sie die Kartoffeln in ½ Zoll dicke Keile; in eine große Schüssel umfüllen.

  • Öl, Salz, Knoblauchpulver, Paprika und schwarzen Pfeffer zu den Kartoffeln geben; werfen zu kombinieren.

  • Übertragen Sie die Kartoffeln auf das Backblech und ordnen Sie sie in einer Schicht an.

  • 15 Minuten backen.

  • In der Zwischenzeit den Fisch mit einer Gewürzmischung aus Zitronenpfeffer, Knoblauchpulver, Paprika, getrockneter Petersilie und Salz würzen.

  • Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und schieben Sie die Kartoffeln auf eine Seite des Backblechs.

  • Legen Sie den Fisch neben die Kartoffeln.

  • Fisch und Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln.

  • Weitere 8 bis 12 Minuten backen oder bis der Fisch leicht schwingt und die Kartoffeln fertig sind. Drehen Sie den Fisch in der Mitte des Garvorgangs.

  • Aus dem Ofen nehmen.

  • Die Kartoffeln mit Parmesan bestreuen.

  • Kartoffeln und Fisch mit Zitronenscheiben und Remoulade servieren.

Nährwertangaben

Pan Pan Fish and Chips

Portionsmenge

Kalorien 314
Kalorien aus Fett 90

% Täglicher Wert *

Dick 10gfünfzehn%

Gesättigtes Fett 2 g10%

Mehrfach ungesättigte Fette 1g

Einfach ungesättigte Fette 6g

Cholesterin 85 mg28%

Natrium 385 mg16%

Kalium 983 mg28%

Kohlenhydrate 20g7%

Faser 2 g8%

Zucker 1g1%

Protein 37г74 %

Vitamin A 250IU5%

Vitamin C 6 mg7%

Kalzium 35 mg4%

Eisen 2 mg11%

* Prozentuale Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Schlüsselwörter: gebackener Fisch, gebackene Kartoffelscheiben, Pommes und Fisch

Möchten Sie dieses Rezept behalten?

Mehr Fischrezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *